Flower Power Halle

Das Flowerpower Halle macht wie das Leipziger Mutterhaus seinem Namen musikalisch alle Ehre: Rock und Oldies mit Schwerpunkt auf Songs der 60er und 70er Jahre gibt es hier auf die Ohren.

Seit 2003 ist es eine feste Größe im halleschen Nachtleben und bei Student und Mitvierziger gleichermaßen beliebt. Natürlich passe ich mich hier den musikalischen Konzept entsprechend an, welches je nach Wochentag aber auch variieren kann.

So gibt es donnerstags immer die "80s & 90s Collection" als deutlicher Kontrast zur Ausschmückung und Musikgenuss der anderen Tage. Bis auf wenige, generelle Ausnahmen (wie z.B. Schlager oder rechtsextreme Musik) läuft an diesem Abend alles, was in den beiden Jahrzehnten veröffentlicht wurde.

Am Wochenende kann die Musikauswahl auch etwas aktueller werden, solange die Titel melodisch oder thematisch dem eigentlichen Konzept, handgemachte Songs zu (er)leben, entspricht. Von Chuck Berry aus den 50s bis zum aktuellen Red Hot Chili Peppers Hit ist dabei also alles möglich.